wer ist relapp?

Alice Altissimo ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik an der Universität Hildesheim. Forschungsinteressen: qualitative Sozialforschung, (transnationale) soziale Unterstützung, Studierenden- und Jugendmobilität, qualitative soziale Netzwerkforschung. Mehr unter: www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-sozial-und-organisationspaedagogik/team/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen/alice-altissimo/

Florian Eßer ist akademischer Rat am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik an der Universität Hildesheim. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Sozialpädagogik, Kinder- und Jugendhilfe, sozialpädagogische Kindheitsforschung, Digitalisierung sozialer Dienste und qualitative Sozialforschung. Mehr unter: www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-sozial-und-organisationspaedagogik/team/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen/dr-florian-esser/.

Andreas Herz vertritt bis März 2018 die Professur für empirische Pädagogik / Forschungsmethoden an der Philipps Universität Marburg. Forschungsschwerpunkte sind soziale Netzwerkforschung, Methoden der emp. Sozialforschung (quan. + qual.), transnational studies, Online-Forschung, social support, Transmigration, Mobilität, Organisationsforschung und Jugend. Mehr unter: https://andreasys.wordpress.com/

Stefan Köngeter ist Professor für Soziale Arbeit und Co-Leiter des Instituts für Soziale Arbeit an der Fachhochschule St. Gallen. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Sozialpädagogische Professionsforschung, Transnationale Wissensproduktion, Kinder- und Jugendhilfe, Methoden empirischer Sozialforschung. Mehr unter:  https://www.fhsg.ch/de/personen/member/stefan-koengeter-6023/

Kontakt über: relapp@uni-hildesheim.de

Erklärung zur Informationspflicht finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung